Arzt-Software

Praxispaket für Windows 

.

einfache Installation der Software

volle Unterstützung der Betriebssysteme Windows NT, Windows 2000, Windows 98 und Windows 95.
mehrplatzfähig
Zugang zu Internet, T-Online und zum Deutschen Gesundheitsnetz (DGN).
Update der Software über das Internet.
In einem Kundenbereich auf unserer Website stehen Ihnen die aktuellsten Software-Updates zur Verfügung.
Schnittstelle für Lesegeräte.
Bei Mehrplatzsystemen kann an jedem Arbeitsplatz ein Lesegerät installiert werden.
Kassenabrechnung
Einfach zu bedienendes Abrechnungsmodul mit dazugehörigen Protokollen.
Regelwerk für die Gebührenordnungsziffern
14 verschiedene Statistiken sind intergriert. Zum Beispiel Filter nach Leistungsziffern, Diagnosen und Dokumentation.
Integration der Medikamentendatei IFAP
beinhaltet die Rote und Gelbe Liste, Möglichkeit zum Preisvergleich. Direkte Übernahme der Medikamente in Rezepte. Die Daten werden mindestens jedes Quartal aktualisiert.
Integration der ICD-10-Datenbank.
Suchen von Texten und ICD-Kürzeln, ausfiltern und übernehmen.
Einfache Übernahme von Medikamenten in Rezepte durch individuelle Medikamentenliste bei jedem Patienten.
Ständig aktualisierte und sortierte Kostenträgerdatei (Kassenstamm)
Ausführliche Patientensuche nach verschiedenen Kriterien
Dokumentation (Befunde, Anamnese, Verordnungen, Impfungen usw., je nach Bedarf)
Chronische und Quartals-Diagnosen sind Bestandteil der Software
Textbausteine bei der Eingabe von Befunden, Diagnosen, Anamnesen, Verordnungen usw. (jeder sinnvolle Textbaustein kann einem Titel zugeordnet werden)
Alle gängigen Formulare lassen sich ausdrucken. Optional werden auch individuelle Formulare erstellt.
Regelwerk für die Gebührenordnungsziffern
14 verschiedene Statistiken sind intergriert. Zum Beispiel Filter nach Leistungsziffern, Diagnosen und Dokumentation.
Integration der Medikamentendatei IFAP
beinhaltet die Rote und Gelbe Liste, Möglichkeit zum Preisvergleich. Direkte Übernahme der Medikamente in Rezepte. Die Daten werden mindestens jedes Quartal aktualisiert.
Integration der ICD-10-Datenbank.
Suchen von Texten und ICD-Kürzeln, ausfiltern und übernehmen.
Einfache Übernahme von Medikamenten in Rezepte durch individuelle Medikamentenliste bei jedem Patienten.
Ständig aktualisierte und sortierte Kostenträgerdatei (Kassenstamm)
Ausführliche Patientensuche nach verschiedenen Kriterien
Dokumentation (Befunde, Anamnese, Verordnungen, Impfungen usw., je nach Bedarf)
Chronische und Quartals-Diagnosen sind Bestandteil der Software
Textbausteine bei der Eingabe von Befunden, Diagnosen, Anamnesen, Verordnungen usw. (jeder sinnvolle Textbaustein kann einem Titel zugeordnet werden)
Alle gängigen Formulare lassen sich ausdrucken. Optional werden auch individuelle Formulare erstellt.
Integration verschiedener Textbearbeitungsprogramme wie MS Word
Adressverwaltung mit zeitgemäßen Felddefinitionen. Suchen und Ausfiltern nach verschiedenen Kriterien (z.B. Krankenhäuser, Kliniken, Praxen, chirurgische Praxen, Notaufnahmen, Partner, Kollegen usw.). Die Unterteilung ist beliebig
Privatliquidation mit Mahnsystem. Ausgereiftes Filtersystem der Privatpatientenliste.
Wartezimmerlisten mit Terminplanung
zum Bestellformular

zum Bestellformular

zum Bestellformular

zum Bestellformular

 

Fragen kostet Sie nur eine Telefoneinheit !

Copyright © DrSoft & DrHard Webprogramming 2000